So funktionieren Bio-Kontrollen

BioInfo: Kontrolle

  • Die Bio-Kontrolle findet jedes Jahr auf allen Betrieben, egal wie groß, statt.
  • Die Kontrollstellen müssen akkreditiert sein, das bedeutet es wird überprüft ob die Kontrollstellen auch korrekt arbeiten.

Nicht nur Bio-Bauern, sondern auch die Verarbeitungsbetriebe, wie Schlachthöfe, Molkereien oder Verpacker und auch Händler werden überprüft. Kontrolliert werden in der Landwirtschaft beispielsweise Tierhaltung, Futtermittel, Bodenbearbeitung und der Einsatz von Düngemittel. Bei den Verarbeitungsbetrieben wird darauf geachtet, dass eine exakte Trennung zwischen biologischer und konventioneller Produktion erfolgt oder dass nur die bei Bio erlaubten Zusatzstoffe bei der Herstellung von Bio-Lebensmitteln eingesetzt werden. Eine Kontrolle der Mengenflüsse bestätigt, dass die als biologisch gekennzeichneten Produkte aus biologischer Produktion stammen.

Diese Kontrollen führen acht unabhängige, von der zuständigen Behörde zugelassene Kontrollstellen durch. Jeder Betrieb wird mindestens einmal jährlich kontrolliert. Zusätzlich können diese Kontrollstellen neben der EU-Bio-Verordnung auch die Einhaltung der AMA-Biosiegel-Richtlinie bei den Teilnehmern am AMA-Biosiegel-Programm kontrollieren.

Haftungsausschluss

"Der Inhalt dieser Veröffentlichung gibt allein die Meinung des Autors wieder, der allein für den Inhalt verantwortlich ist. Die Europäische Kommission haftet nicht für die etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen."

BIOinfo
Bio-Kontrolle
Ähnliche Artikel
Filters

Lorem ipsum

pageImages.0.alternative
BioINFO - Bio-Landwirtschaft in Österreich
pageImages.0.alternative
BioINFO - Nutztiere und Bio

Bio steht für eine tierfreundlichen Haltung mit mehr...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
BioINFO - Bio-Landwirtschaft - Menschen, Tiere und Pflanzen

Alles ist in der Bio-Landwirtschaft miteinander verbunden. Seit den 1920er Jahren gibt es diese besondere Form der Landwirtschaft und sie steht sowohl für Tradition, als...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
BioINFO - Bio und die Pflanzen - Alles dreht sich um den Boden

Geht es um die Pflanzen, dann geht es um den Boden. Denn ein fruchtbarer Boden ist die Basis für unsere Nutzpflanzen.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
TEST

Österreich ist Bio-Land Nr. 1 in der Europäischen Union. Unser Land blickt auf eine langjährige Tradition in der Produktion und Veredelung biologischer Lebensmittel zurück und nimmt dabei eine Vorreiterrolle ein. 1927 wurde der erste...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
BioINFO - Das EU-Bio-Logo und das AMA-Biosiegel

Das oberste Ziel des EU-Bio-Logos ist das schnelle und einfache Erkennen von Bio-Produkten. Das AMA-Biosiegel garantiert hundert Prozent biologische Zutaten und eine ausgezeichnete Produktqualität, die über die gesetzlichen Anforderungen der...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
Bio-Kontrolle - Gemäß EU-Bio-Verordnung
pageImages.0.alternative
Bio-Kontrolle - Gemäß AMA-Biosiegel

Möchte ein Betrieb seine Produkte mit dem AMA-Biosiegel auszeichnen, so muss dieser die Anforderungen der AMA-Biosiegel-Richtlinie einhalten. Diese Anforderungen sind strenger als das Gesetz und gehen über die Anforderungen der...

mehr erfahren