Bio-Aktionstage im September

Bio verdient Aufmerksamkeit – und die bekommt Bio durch die jährlich im September stattfindenden Bio-Aktionstage. Ein Monat lang gibt es in ganz Österreich die Möglichkeit sich über Bio zu informieren und Bio-Produkte auch gleich zu probieren.

 

In den vergangenen Jahren tourte der BIO-Food-Truck der AMA durch ganz Österreich. Es gabt Tour-Termine bei Food-Festivals, Bio-Festen und auf Märkten. Dort bereiteten die Köche mit frischen und regionalen Bio-Lebensmitteln köstliche Gerichte zu. Bio-Bäuerinnen erzählten von den Besonderheiten der biologischen Landwirtschaft und beantworteten Fragen zu ihrem Arbeitsalltag. Während Eltern am Glücksrad ihr Bio-Wissen auf den Prüfstand stellten und dabei tolle Sofortgewinne mit nach Hause nehmen konnten, erfuhren Kinder bei den Bio-Kinderstationen, wie unterschiedlich Käse schmecken kann oder wie ein Bio-Bauer seine Pflanzen schützt. Besonderen Spaß hat es allen gemacht, das Melken auszuprobieren – mit der „geduldigen“ Melkkuh-Attrappe.  

Zusätzlich gab es noch Bio-Infostände in Einkaufszentren. Mit Käse-Kurzseminaren vermittelten die Bio-Botschafter vor Ort Bio-Qualität an interessierte Konsumentinnen und –Konsumenten. Und rund um die Einkaufszentren verteilten sie mit Lastenrädern Bio-Infos und frische Bio-Äpfel.

Informationen zu den Bio-Informationstagen 2020 finden Sie hier