BIOinfo.at image

Kurs Richtung Bio: Der Westen

KURS RICHTUNG BIO: Der Westen
Ein regionaler (Online-)Abend zu Standpunkten, Zukunft und Genuss von Bio

 

Österreich nimmt Kurs Richtung Bio. Schon länger und erfolgreich. Und dennoch: Bio ist gewissermaßen kompliziert, für viele zu kompliziert. Die Komplexität der Bio-Erzählungen können wir nur auflösen, indem wir die Zusammenhänge einfach darstellen und die Inhalte aufdröseln. Dazu braucht es einen Kurs Richtung Bio.

Im Fokus von "Kurs Richtung Bio" stehen typische Bio-Lebensmittel und Praktiken aus den vier Himmelsrichtungen. Ihre Geschichten werden erzählt, ihr Geschmack wird erforscht, aber auch die Fragen ‚Wohin geht die Bioreise?‘, ‚Welche Richtungen soll/wird Bio gehen?‘ werden gestellt und von renommierten Persönlichkeiten versucht zu beantworten. Beim "Kurs Richtung Bio" können Sie Bio mit allen Sinnen erleben.

Bei der Veranstaltungsreihe „Kurs Richtung Bio“ steht in vier aufeinanderfolgenden Jahren die Interaktion mit den Besuchern und Besucherinnen im Mittelpunkt. Den Beginn machte 2019 der geografische Osten (Österreichs). "Der Süden" 2020 fand wegen der cornabedingten Ausgangsbeschränkungen als Online-Meeting mit Live-Verkostung statt. Nun folgt der Online-Bio-Kurs: «Der Westen».  Er findet am 14. Oktober 2021, 17.30-20.00 Uhr Online via Zoom statt.

 

Sie erhalten Gelegenheit, mit zwei der sieben ausgesuchten Bio-Experten und Expertinnen online ins Gespräch zu kommen.
Für Ihre Einstimmung sind die Bio-Kurse schon besuchbar und können von Ihnen in aller Ruhe online studiert werden.

Folgende Experten und Expertinnen stehen für ein Gespräch zur Verfügung:

 

Im Anschluss begleitet uns Hanni Rützler (Ernährungswissenschaftlerin und Food-Trend Expertin) durch eine kritische Bio-Zukunftsdenkwerkstatt.

 

Einen würdigen (und köstlichen) Abschluss erleben wir gemeinsam mit Katharina Seiser (Kulinarik-Journalistin und Autorin). Sie führt uns durch eine gemeinsame Online-Verkostung ausgesuchter, ,‚westlicher‘ Bio-Lebensmittel. Die Anzahl der vorab zugesandten Verkostungspakete ist limitiert. Es entscheidet das Los.

 

Zur Anmeldung für den "Kurs Richtung Bio - der Westen" geht es hier.

 

 


Kurs Richtung Bio ist eine Kooperationsveranstaltung von AMA-Marketing GesmbH und Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL.

 

AMA-Biosiegel"

BIOinfo

Ähnliche Artikel

Filtermöglichkeiten

Bitte auswählen

pageImages.0.alternative

Bio-Aktionstage: Warum Bio?

pageImages.0.alternative
21.09.2022

Bio-Aktionstage: Kreislaufwirtschaft mit Schwein

In Niederösterreich sind wir gemeinsam mit Bloggerin...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
20.09.2021

Kurs Richtung Bio: "Der Norden"

Österreich nimmt Kurs Richtung Bio. Schon länger und erfolgreich. Der vierte und letzte Kurs Richtung Bio, widmet sich dem geografischen Norden Österreichs.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
11.09.2022

Bio-Aktionstage: Muttergebundene Milchviehhaltung

Gleich als Disclaimer voraus - die muttergebundene Milchviehhaltung ist auch in der biologischen Landwirtschaft noch die Ausnahme, nicht die Regel. Dennoch freuen wir uns, immer wieder besonders innovative Betriebe vorzustellen, die zeigen,...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
13.09.2022

Bio-Aktionstage: Landwirt*in - Beruf & Berufung

Landwirt:in zu sein ist ein hartes Brot, man kann nicht einfach um 5 aus dem Büro gehen oder einfach mal für 3 Wochen Urlaub in der Karibik machen - was es genau bedeutet Landwirt:in zu werden, haben wir uns auf der Bio-Aktionstage...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
02.09.2022

Bio-Aktionstage: Die Schafe sind los!

Der Bio-Anteil bei Schafen ist in Österreich besonders hoch: Jedes dritte Schaf ist Bio. Das ist nicht verwunderlich, denn gerade Schafe eignen sich besonders für die Weidehaltung.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
27.09.2021

Bio Aktionstage - Bio lebt Innovation

pageImages.0.alternative
21.09.2021

Bio Aktionstage - Bio wird streng kontrolliert

Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser. Gerade wenn es um Bio geht. Bio-zertifizierte Betriebe werden mindestens einmal im Jahr durch unabhängige, akkreditierte Kontrollstellen überprüft.

mehr erfahren